Landrat Hermann Ulm übernimmt die Schirmherrschaft des Inklusionsprojekts Integra

(30.06.2014) Landrat Hermann Ulm übernimmt die Schirmherrschaft von Integra Forchheim, dem Inklusionsprojekt der Lebenshilfe Werkstätten Forchheim.

Zum 1. Juli 2014 übernimmt Hermann Ulm (CSU), Landrat des Landkreises Forchheim, die Schirmherrschaft über das Inklusionsprojekt Integra Forchheim. "Als Freund der Lebenshilfe bin ich dazu gerne bereit", sagte Ulm, der zum 1. Mai 2014 die Nachfolge von Reinhard Glauber (Freie Wähler) im Amt des Landrats angetreten ist.

Das Inklusionsprojekt Integra der Lebenshilfe Werkstätten Forchheim bietet Menschen mit Behinderung Arbeitsmöglichkeiten bei privaten und öffentlichen Arbeitgebern in Betrieben des allgemeinen Arbeitsmarkts. Zu den Kooperationspartnern zählt auch der Landkreis Forchheim, der zur Zeit vier Praktikumsstellen für Menschen mit Behinderung in landkreiseigenen Einrichtungen zu Verfügung stellt. (ro)